CSU Bad Aibling und CSU Willing
CSU-Stadtratsfraktion Bad Aibling

Erstellung eines Kinderstadtplans

„Einstellung von Mitteln in den Haushalt zur Erstellung eines Kinderstadtplans“

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

der Stadtrat möge Beschließen in den Haushalt Mittel einzustellen, um einen Kinderstadtplan finanzieren zu können.

Begründung:

Kinderstadtpläne sind speziell für die Bedürfnisse von Kindern ausgelegt und aufbereitet. Neben Spielplätzen und Kindereinrichtungen , sind hier auch Verkehrswege zu Schulen, die als besonders sicher gelten, Sportplätze etc. eingezeichnet. Im weiteren Verlauf der Entstehung eines Kinderstadtplanes ist auch darüber nachzudenken, eine Internetversion zu erstellen, die laufend ergänzt wird. Hier wäre das Beispiel der Stadt Dormagen zur Konzeptfindung heranzuziehen.
Lt. Recherchen ergeben sich Kosten von ca. 5000 €, wobei von einem Realisierungszeitpunkt von ca. 2 Jahren auszugehen ist, da ähnlich wie das Konzept Familienfibel sämtliche Institutionen Kinder betreffen einbezogen werden sollen.

Für eine positive Entscheidung des Antrages bedankt sich der Antragsteller im Voraus.